Panta Rhei
- Ein Dorf im Fluss der Zeit -
Rundel No. 2682
Notenausgabe:

Als die Dirigentin Sylvia Baratti-Mannsbart mich bat, ein Stück für ihren Musikverein Atzenbach zu schreiben, war mir sofort klar, dass es etwas "Besonderes" sein muss. Zum einen galt es ein doppeltes Jubiläum zu feiern, nämlich das 900-jährige Dorfjubiläum und zugleich den 150. Vereinsgeburtstag. Zum anderen ist Sylvia eine Dirigentin und somit auch eine Auftraggeberin, die genau weiß, was sie will. Also versuchte ich, in vielen Gesprächen herauszufinden, was das Besondere des Dorfes Atzenbach und des Musikvereins ausmacht. Dabei kristallisierte sich immer mehr eine Idee heraus. Atzenbach ist im badischen Wiesental an dem Fluss mit dem Namen Wiese entstanden - eigentlich muss man sogar sagen, der Ort ist durch die Wiese entstanden. Als Lebensader von Beginn an wurde die Wiese zum bedeutenden Standortfaktor für die Textilindustrie - ein Fluss, der beharrlich fließt, ebenso wie das Leben und die Geschichte. Sylvia kam schließlich dank der griechischen Philosophie auf die zündende Idee: "Panta Rhei" , also "alles fließt" , wurde zum Titel und Sinngeber meines Stückes. Was man hört und was damit gemeint ist - das zählt für mich immer zu den großen Missverständnissen in der Musik. Lange Erklärungen über den Sinn eines Stückes entsprechen nicht meinem Musikverständnis. Musik soll sich von selbst erklären! Doch so viel sei gesagt: gleich der Moldau in Bedrich Smetanas berühmter gleichnamiger Komposition fließt die Wiese zu Beginn des Stückes als kleines Bächlein und wird langsam größer und mächtiger. Das majestätische "Panta Rhei" -Thema steht für den Fluss Wiese und den Fluss der Zeit. Einzelne Stationen in der Dorfgeschichte werden passiert: Die Gründung wird durch einen altertümlichen Tanz symbolisiert. Die "Modernen Zeiten" , und somit der Einzug der Textilindustrie, erklingen mit für ein Blasorchester ungewöhnlichen Effekten, die den Klang der Spinnereimaschinen darstellen. Immer wieder kehrt das Thema "Panta Rhei" zurück und die Komposition mündet schließlich in einem gloriosen Schluss.
Markus Götz


Komponist: Markus Götz
Musikrichtung: Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad: Oberstufe
Spielzeit: 00:08:28
Verlag: Rundel
Format: A4
Umfang: Partitur + Stimmen
CD: Panta Rhei

Bestell-Information: www.rundel.de


























































weitere Kompositionen:
Panta Rhei
Bésame Mucho
Hard Rock Stones
O Sanctissima
Funky Afternoon
New Festival Music
Waterkant!
Wildenstein
Irish Castle
Adagio for Winds
Groove Academy
Fanfarissimo!
Punta Cana
Never forget your Friends
Make Music!
Cabo Verde
The Golden Lion
Wade in the Water
Rhythm of the World
Chicago Festical
Trompetissimo
Blue Dances
Adventure
Silva Nigra

Mit der Kraft der Musik
Enjoy the Moment
Montanas del Fuego
African Inspiration
Adebars Reise