African Inspirations
Rhapsody for Band
Rundel No. 2448
Notenausgabe:

„African Inspirations“ ist - wie der Titel schon sagt - inspiriert von den faszinierenden Rhythmen und Gesängen Afrikas. Markus Götz hat nicht versucht, original-afrikanische Musik zu kopieren, sondern viel mehr aus dem Geist dieser Musik eine eigene Neuschöpfung für Blasorchester zu schaffen. So herrschen bei den Melodien pentatonische (5-Ton) Tonleitern vor, während die treibenden Rhythmen der Trommeln (afrikanische Djemben oder alternativ Congas oder Toms) den Gesamtklang des Stückes prägen. Nach der mächtigen Einleitung peitschen die Schlaginstrumente das Orchester durch einen Allegro-Teil. Ruhepunkt bildet der Mittelteil, der mit seinen blues-orientierten Harmonien an die Verwandtschaft von afrikanischer Musik und Jazz erinnert. Nach einer Reprise des Allegro-Teil mündet das Stück in einer rasanten Coda.


Komponist: Markus Götz
Schwierigkeitsgrad: Mittel-/Oberstufe
Spielzeit: 00:07:24
Verlag: Rundel
Format: A4
Umfang: Partitur + Stimmen
CD: Jazz Inspiration

Bestell-Information: www.rundel.de













weitere Kompositionen:
Silva Nigra
Adventure!
Mit der Kraft der Musik

Enjoy the Moment
Montanas del Fuego
Adebars Reise